Das Tutorenprojekt: Ehrenamtliche Jugendarbeit an Schulen

Bereits im Schuljahr 2008/09 wurden erstmals 17 Jugendliche aus den 9. Klassen umfassend ausgebildet und auf zukünftige Aufgaben in der Kinder- und Jugendbetreuung vorbereitet. Dieses Programm wird seitdem jährlich fortgeführt. Inhalte des Tutorenprojekts sind: 

•         Schüler, der 9. Klasse lassen sich zu Tutoren ausbilden.

•         Diese Schüler übernehmen im 10. Schuljahr Patenschaften für Fünftklässler.

•         Die Gruppenstunden finden alle zwei Wochen im Nachmittagsbereich statt.

•         In den Wochen dazwischen treffen sich die Tutoren.

 

 Projektziele

•         Integration der Fünftklässler

•         Verbesserung des Schulklimas

•         Verantwortung für eigene Schule

•         Erlangung der Juleica (Jugendleiter – Card)

•         Freude an der Schule

•         Und...

 Förderung von Schlüsselqualifikationen

 zum Beispiel:

•         Sozialkompetenz

            Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Einfühlungsvermögen

•         Methodenkompetenz

            Kreativität, Lernbereitschaft, Rhetorik, Sammlung von Spielen

•         Selbstkompetenz

Engagement, Motivation, Flexibilität, Kreativität, Ausdauer, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit

 

 Projektbeteiligte

 •        Neunt-bzw. Zehntklässler

•         Alle neuen Fünftklässler

•         Schulsozialarbeiterin Lena Wellenbrock

•         Mitarbeiter/innen des Hauses Maria Frieden in Rolle

 

 Ausbildungsstruktur

•         Inhalte erster Block Haus Maria Frieden in Rulle (3 Tage)

–        Ich als Tutor (meine Motivation, eigene Kindheitserfahrungen, Ich im Team)

–        Lebenswelt Schule für Kinder

–        Spielpädagogik und Spielleitertrainings

–        Gruppenphasen

–        Erlebnispädagogik

 

Ausbildungsstruktur

 •         Inhalte zweiter Block Ostercappeln (3 Tage)

 ·        Rechte und Pflichten

·        Gruppenstundengestaltung

·        Gestaltung von Tutorenstunden

·        Projektplanung

·        Planung Einschulungsveranstaltung

 

Ausbildungsstruktur II

 •         Inhalte projektbegleitend (alle 2 Wochen)

–        Reflexion der Tutorenstunden

–        Planung weiterer Tutorenstunden

–        Neue Spiel- und Gestaltungsinhalte

•         Weitere Elemente:

–        Gemeinsamer Aus- und Fortbildungstag für Tutoren in OS-Nord

–        Gemeinsamer Dankeschön Tag in OS-Nord

 

 Kosten für Rulle und DJB

 •         Kosten Rulle:

–        Ca. 40 Euro pro Person für 3 Tage

•         Kosten DJB:

–        Ca. 10 Euro pro Teilnehmer

 •         Kosten Gesamt:

–        Ca. 50 Euro TN-Beitrag pro Schüler

 

Zeitraum

 •         Drei Tage am Ende des Schuljahres im Haus Maria Frieden

•         Alle 2 Wochen Kinderstunde

•         Alle 2 Wochen Tutorenstunde

•         1 gemeinsamen Fortbildungstag

 

Jugendleiter – Card

 •         Tutorenausbildung

•         Großer Erste-Hilfe-Schein (8 Doppelstunden)

•         Vermerk auf dem Zeugnis!!!