Das ging schnell: Mit fünf Mitarbeitern kamen die Gärtner und Gartenbauingenieure unseres Kooperationspartners „GemüseAckerdemie“ nach Ostercappeln und setzten Gemüse-Pflanzen in die Erde. Unterstützt von Frau Meyer zu Nolle legten sie insgesamt 13 Beete in unserem neuen Schulgarten an. In einer gut dreistündigen Aktion säten und pflanzten die Fachleute in schnurgeraden Reihen das Gemüse. Nach einem bewährten Anbauplan entstanden so die Beete. Im Bereich des Fenchel-Zichorien-Beetes zum Beispiel wachsen jetzt jeweils 12 Pflänzchen Pflücksalat, Kopfsalat und Fenchel sowie Endivie, Pastinaken, Radieschen und Zichorie. Dieses Beet befindet sich genau zwischen dem Kohlrabi-Romanasalat-Spinat und dem Radieschen-Bohnen-Beet. 

Auch wenn die Kinder der Schulgarten AG Corona-bedingt noch weiterhin auf ihren Einsatz warten müssen: Die Grundlagen für eine erfolgreiche Garten-Saison sind gelegt, das Projekt Schulgarten startet durch!