Was macht eigentlich gerade unsere Imker AG? „Die Vorbereitungen auf den Winter laufen gerade auf Hochtouren“, so Herr Lemke, Leiter dieser spannenden Arbeitsgemeinschaft. Die Jungen und Mädchen aus den fünften und sechsten Klassen haben mit der Auffütterung der Tiere im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun – denn das Zuckerwasser trinken die kleinen Bienen mit Hilfe ihres Rüssels direkt aus den Händen der Kinder. Zur Wintervorbereitung gehört auch die Behandlung der Tiere gegen die Varroamilben. Diese Parasiten sind in der Lage, das Immunsystem der Bienen stark zu schwächen oder sie sogar zu töten. 

Auf dem Lehrplan der AG stehen gerade in der weniger sonnigen Jahreszeit auch theoretische Einheiten wie die Grundlagen der Beutekunde. Im Mittelpunkt aller Tätigkeiten steht laut Herrn Lemke allerdings jederzeit, bei den Kindern die Faszination für die Bienen zu wecken. Das essbare und überaus leckere Ergebnis dieses Projektes ist natürlich der Honig. Diesen gibt es weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten in der Fleischerei Rückin für 5,- Euro zu erwerben. Ein Euro fließt davon zurück in die AG, die dafür beispielsweise Schutzanzüge, Beuten oder stichsichere Handschuhe anschafft.