Es ist inzwischen zu einer guten Tradition geworden: In der letzten Januarwoche tragen unsere Acht- und Neuntklässler ihr Basketball- und Badmintonturnier aus. Dabei stellt jede Klasse eine Basketballmannschaft für Jungen, eine für Mädchen und 3 Badminton-Mixed-Mannschaften. Gespielt wird in beiden Sportarten „jeder gegen jeden“ – dadurch bekommen alle Spieler/innen viel Spielzeit. Der Höhepunkt des Tages war in diesem Jahr das Basketballspiel (Jungen) 9b gegen 8a. Das Spiel endete unentschieden 4 : 4. 

Im Laufe des Vormittags hatten alle Jugendlichen viel Spaß auf dem Spielfeld und auf den Tribünen als Zuschauer. Sie trugen die Spiele mit viel Engagement und gesundem Ehrgeiz aus und verhielten sich jederzeit fair. Am Ende ergab sich die folgende Gesamtwertung (bestehend aus Basketball Jungen, Mädchen und 3 mal Badminton Mixed): 

1. Platz: 9b mit 26 P.

2. Platz: 9c und 8a mit 21 P.

4. Platz: 8c mit 20 P.

5. Platz:9a mit 18 P.

6.Platz: 8b mit 16 P.

Gerd Pfannkuch, Fachkonferenzleiter Sport und Organisator des Turniers, bedankte sich nach der Veranstaltung bei den Spieler/innen für faire und engagierte Spiele sowie für ihr äußerst diszipliniertes Verhalten, bei den Kollegen/innen für Ihre Mitarbeit, den Schüler/innen der 10. Klassen für das Schiedsrichtern und der Schülerfirma für das Frühstück. Er blickte nach der Siegerehrung auf einen überaus gelungenen Sporttag an der LWS zurück.