Rückenschule in den 7. Klassen der LWS

Zum Thema „Gesundheit und Bewegung“ besuchte Frau Bode von AKTIVITA Bad Essen am letzten Dienstag die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a. 

90 Minuten lang beschäftigte sich die Klasse mit dem Knochenbau, den Muskeln und der richtigen Herangehensweise beim Heben und Tragen schwerer Gegenstände. Natürlich durfte auch ein praktischer Anteil nicht fehlen. Bewegungs- und Koordinationsübungen gehörten ebenso zum Programm wie ein Quiz zur gesunden Ernährung. 

Frau Bode wollte von den Schülerinnen und Schülern wissen, wer bereits Rückenprobleme kennt, welche Sportarten sie in ihrer Freizeit durchführen und welche sportlichen Angebote es in der Gemeinde Ostercappeln gibt. Durch das Gespräch haben sicherlich einige Schülerinnen und Schüler Anregungen für neue sportliche Aktivitäten bekommen. 

Mit Küchenschwämmen und Pappstücken wurde dann die Bandscheibe nachgebaut und am eigenen Körper erfühlt, was bei bestimmten Bewegungen passiert. Die Jugendlichen erfuhren, welche Muskeln genutzt werden und wie sie ihre Körperhaltung verbessern können. Dazu standen dann auch Übungen mit dem Terraband auf dem Programm. 

Die Rückenschule hat allen großen Spaß gemacht und viele neue Eindrücke konnten gewonnen werden. In den nächsten Wochen haben auch die beiden anderen siebten Klassen die Möglichkeit, am Projekt „back health“ teilzunehmen.